Natürliche Lichtquellen

Natürliche Lichtquellen sind alle Lichtquellen, die ohne das Zutun des Menschen leuchten. Dazu gehört z.B. folgendes Licht:

  • Sonne
  • Blitz
  • Feuer
  • Polarlicht
  • Fixsterne
  • Lava
  • Glühwürmchen
  • Phosphor

Beide Leuchtquellen, ob künstlichen oder natürlichen Ursprungs lassen sich zudem noch in 2 weitere Kategorien unterteilen. Sie werden den Selbstleuchtenden oder Beleuchtenden Lichtquellen untergeordnet. Für die Selbstleuchtende oder aktive Lichtquelle heißt das, dass sie kein externes Licht benötigt, um zu leuchten (z. B. Sonne). Die passive oder beleuchtete Lichtquelle hingegen scheint erst durch die Bestrahlung anderer (z. B. Mond).

© Igor Zh. / shutterstock.com
Ein Blitz ist eine natürliche Lichtquelle

Sonne

Die Sonne ist nicht nur die die größte, sondern auch wichtigste natürliche Lichtquelle in unserem Leben. Erfahren Sie weitere interessante Infos rund um die Sonne und Solarenergie!


Feedback zum Inhalt "natürliche Lichtquellen"

Hilfreich, aber etwas kurz (4 von 5 Punkten)

"Der Artikel hat mir für einen schnellen Überblick sehr geholfen. Allerdings ist er etwas kurz." - Martina K.